Champions bleiben Tischtennis-Viertligist

Rheinische Post Düsseldorf, 19. April 2018 | 00.00 Uhr – Lokalsport

Düsseldorf. Die Düsseldorfer nehmen ihr Aufstiegsrecht in die 3. Bundesliga nicht wahr. Der Umbruch wäre zu groß.

Beim TTC Champions hat man sich die Entscheidung, in welcher Liga die erste Herrenmannschaft in der nächsten Saison an die Tischtennisplatten treten wird, nicht leichtgemacht. Nach drei Aufstiegen in Folge hatte man als Neuling souverän die Meisterschaft in der Regionalliga gewonnen und damit die Berechtigung, in der 3. Bundesliga aufschlagen zu dürfen.

Nach dem letzten Ligaspiel, das das Team aus dem Süden Düsseldorfs gegen den ASV Süchteln unangefochten für sich entscheiden konnte, …

weiter lesen...


Das Bruder-Duell an der Tischtennisplatte

Düsseldorf-Süd

Dominik und Daniel Halcour spielen beide in der Regionalliga. Im letzten Spiel der Saison trafen ihre Teams – Liga-Meister TTC Champions und der ASV Süchteln – aufeinander. Der TTC gewann 9:5.

Als dem ASV Einigkeit Süchteln wenige Tage vor dem Spiel gegen den Regionalliga-Meister TTC Champions für den Spieltag plötzlich keine Halle zur Verfügung stand, war der Weg zur Heimspiel-Verlegung nach Düsseldorf kurz: Bezirksmeister Daniel Halcour vom ASV und der stellvertretende Vorsitzende des TTC Champions, sein Bruder Dominik Halcour, waren sich schnell einig, dass der ASV sein Heimspiel in Düsseldorf austragen könnte.
So standen sich am Samstag vor 35 …

weiter lesen...


Der erste Neuzugang hat unterschrieben!

Wir suchen weiter, Frank hat schon gefunden!
Dass wir uns vor allem für Zweit-Vertretung verstärken wollen und müssen, um nicht im dritten Jahr hintereinander gegen den Abstieg zu kämpfen, ist klar. Wir versuchen es derzeit. Weiter als wir ist allerdings Erste-Mannschafts-Teamchef Frank Müller, einst mit Müller Würzburg Deutscher Mannschaftsmeister: “Für nächstes Jahr haben wir mit Roko Tosic, der vor einigen Jahren noch in der 1. Bundesliga aktiv war, einen Neuzugang zu melden. Er wird uns sicherlich weiterhelfen. Denn Minh Tran Le geht ab nächste Woche ein halbes Jahr auf Reisen und ist erst zur Rückrunde wieder verfügbar. Florian Wagners Einsatz …

weiter lesen...


Julia machte Freude und jubelte!

Eine unserer Jüngsten belohnt sich und den Trainer fürs gute üben
Riesenjubel herrschte bei Julia Oliveira. Denn die Tischtennis-Schülerin von Trainer Intha Prakosay setzte sich beim C-Schülerinnen-Zwischen-Ranglisten-Turnier des Bezirksverbandes in Gruppe A als Zweitplatzierte prima in Szene. Womit die von Michael Eckert betreute Angriffsspielerin die Qualifikation für die Endrunde in der Tasche hat. Oliveira, die nun zu den besten Talenten des Bezirksverbandes – er umfasst den Niederrhein unter anderem Kleve und Goch, Teile des Ruhrgebietes, das Bergische Land sowie Mönchengladbach, Düsseldorf und Neuss – gehörende Rechtshänderin schlug beim Turnier der Jüngsten Kim Tokarek 3:2 (TTV Rees-Groin, 4:11, 11:8, 11:9, 9:11, 11:6), Ruoqi …

weiter lesen...


A-Schüler sind ungeschlagen Kreisliga-Meister

Der Aufstieg in die A-Schüler-Bezirksliga ist geschafft! 

Nach 14 Spielen steht es fest: unsere A-Schüler sind ungeschlagen Meister der Kreisliga geworden und haben den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Zwölf Siege und nur zwei (unnötige?) Remis verwiesen die zweimal geschlagenen Favoriten der DJK Jugend Eller auf Platz zwei und in die Relegation. Wobei wir natürlich unseren in der 2. Jugend erfolgreichen Schülern Patrick und Luis dankbar sind für die Hilfe, die sie dem Schüler-Team in zwei wichtigen Begegnungen angedeihen ließen.

Unsere Aufstiegs-Mannschaft, bei der auch die B-Schüler Max Wins und Emanuel Aengenheyster aushalfen, mit ihren Einzel-Bilanzen: 

1.1 Weinkauf, Patrick

weiter lesen...


Pressemitteilung unserer 1. Herren-Mannschaft

Betreff: z.K.: Pressemitteilung des TTC Champions Düsseldorf 
Nachdem wir vom TTC Champions Düsseldorf nach drei Aufstiegen in Serie als Neuling überlegen die Meisterschaft der Tischtennis-Regionalliga West errungen haben und damit die Möglichkeit erspielten, in die 3. Bundesliga aufzusteigen, hat der geschäftsführende Vorstand des Vereins mit Joachim Breitbach (1. Vorsitzender), Dominik Halcour (2. Vorsitzender), Arno Einck (Geschäftsführer) und Michael Eckert (Schatzmeister/Kassierer) der Mannschaft und Team-Manager Frank Müller die Wahl über- und gelassen, den Aufstieg wahrzunehmen oder auf den Weg in die dritte Liga zu verzichten.
Darüber haben alle Mannschafts-Mitglieder am späten Samstagabend gesprochen. Das dabei einhellig herausgekommene Ergebnis: Man verzichtet auf den 4. Aufstieg in Serie

weiter lesen...


Croatia Open: Walther schrammt an zweitem World-Tour-Titel vorbei

Eine Gratulation der Champions für einen Freund einiger unserer Spieler – und unseres Vereins 

Vor dem Artikel von mytischtennis wollen wir Champions Ricardo Walther zum 2. Platz bei den Croatia open gratulieren. Unsere Wünsche: Mach weiter so, bleib erfolgreich und vor allem gesund.

14.04.2018 – Im Jahr 2014 hatte Ricardo Walther bei den Croatia Open in Zagreb das erste World-Tour-Turnier seiner Karriere gewinnen können, eine Wiederholung dieses Erfolgs blieb dem Grünwettersbacher heute verwehrt. Im Finale des mit 40.000 US-Dollar dotierten Challenge-Turniers am Samstagnachmittag unterlag der topgesetzte 26-Jährige mit 1:4 dem ehemaligen Düsseldorfer Panagiotis Gionis, der zuvor im Halbfinale bereits Benedikt …

weiter lesen...


Ein Brief von Michael Keil über Zelluloidbälle und die DTTB-Aufbrauchfrist

Hallo Tischtennis-Fans,

Vereine in Deutschland dürfen ihre Zelluloidbälle auch ohne ITTF-Zulassung noch bis Mitte 2019 zu Wettkampfzwecken nutzen. Das DTTB-Präsidium hat eine sogenannte Aufbrauchfrist beschlossen, die es ermöglicht, dass Zelluloidbälle auf nationaler Ebene, für die die Hersteller beim Weltverband ITTF erstmals keine Zulassung für das laufende Jahr beantragt haben, noch bis zum 30. Juni 2019 bei offiziellen Veranstaltungen gespielt werden. Die Aufbrauchfrist gilt für die in der ITTF-Zulassungsliste grau hinterlegten Marken und Produkte. Für die übrigen Zelluloidbälle in der ITTF-Liste gilt bis zum darin genannten Datum ohnehin noch die ITTF-Zulassung.

Ab dem 1. Juli 2019 dürfen dann auch innerhalb Deutschlands …

weiter lesen...


Verzichten die TTC Champions auf die dritte Liga?

Düsseldorf. Jetzt ist die Regionalliga-Meisterschaft für den TTC Champions endgültig perfekt. Die Tischtennisspieler um Ex-Bundesligaspieler und Mannschaftskapitän Dominik Halcour siegten auch gegen die Reserve des Bundesligisten Schwalbe Bergneustadt und beseitigten mit diesem 9:7-Erfolg letzte Zweifel am Titelgewinn. Ob die Düsseldorfer jedoch ihr Aufstiegsrecht auch tatsächlich wahrnehmen, ist derzeit noch offen. Von Manfred Johann

Die Zweifel an der sportlichen Meisterschaft waren bereits vor den ersten Ballwechseln in der gut besuchten Sporthalle an der Buchenstraße eh nur gewesen gering gewesen. Denn zur Behauptung von Platz eins vor dem TTC Altena war nur noch der Gewinn von vier Spielen notwendig.

Zwei von diesen …

weiter lesen...