Der Champions-Spiele-Abend am Donnerstag

Herren-Kreisliga (6er) – TuS 08 Lintorf III : TTC Champions Düsseldorf IV   9:0 (304:140 Bälle, 27:1 Sätze) – Donnerstag, 23.09.21 – Spielbeginn: 19:30 Uhr – Spielende: 20:50 Uhr

Haas, Mark / Götze, Oliver – Bonsmann, Christoph / Einck, Arno (11:3, 11:6, 11:2) 3:0 1:0
Otten, Renko / Hümbs, Manfred – Breitbach, Joachim / Machnik, Hubert (11:3, 11:7, 11:6) 3:0 2:0
Kämmerer, Jannik / Esche, Uwe – Eckert, Michael / Nolte, Jörg (11:6, 11:4, 11:6) 3:0 3:0
Haas, Mark – Bonsmann, Christoph (11:3, 11:6, 11:6) 3:0 4:0
Otten, Renko – Eckert, Michael (6:11, 11:6, 12:10, 11:5) 3:1 5:0
Götze, Oliver – Einck,

weiter lesen...


Sommerfest in Pia’s Garten – ein toller Erfolg

Ehrengabe für Tokio-Schiedsrichterin Anja und viel gute Musik

Unser diesjähriges Sommerfest, zu dem “unsere” Pia in ihren Garten eingeladen hatte, war trotz aller vorher schon großartigen Zusammenkünfte das wohl beste und kurzweiligste, das wir CHAMPIONS bisher auf die Beine gestellt haben. Obwohl wir unter Regie der ehemaligen Vorstände wie Stefan Stangier und Frank Breuer/Thorsten Dubowy und vor allem dank der Organisation von Sascha Weyand bislang schon so viele unvergessene Sommerfeste feiern konnten. Ob etwa die beim Hunde-Sportverein in Niederheid oder bei Gegrillten unter Bäumen und so weiter. Diesmal aber war es anders als alle vorher. Natürlich. Schließlich hatte Corona uns …

weiter lesen...


WICHTIG für alle CHAMPIONS

Bitte weitersagen und weitergeben
 
Hallo zusammen,
1. Das Training am Do. fällt nicht aus, sondern Do. in einer Woche.
2. Lehrgang/Training am Sa. fallen wegen einer Schul-Veranstaltung aus.
3. Da wir im Winter neue Trikots kaufen wollen, möchte ich euch bitten die Trikot-Größen bei uns anzugeben (Erklärung von J.B.: Nachwuchs bei Intha + Michael – Erwachsene beim jeweiligen Mannschaftsführer).
 
Gruß
Michael Eckert
(Jugendwart)

weiter lesen...


WTTV: Spieler*innen ohne 3-G-Nachweis dürfen nicht in die Hallen

Hallo liebe Vereinsvertreter, hallo liebe Mannschaftsführer(innen),

anbei überreichen wir das Rundschreiben zur neuen Saison

 

Wichtig:

Spieler*innen ohne 3-G-Nachweis dürfen nicht in die Hallen – Spielverlust/Spielwertung und Strafe drohen!

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass die Heimmannschaften dazu verpflichtet sind die 3G-Nachweise aller Anwesenden (die eigenen, die der Gästespieler*innen, die von Trainierenden und die von Besucher*innen) zu kontrollieren!

Steht ein Spieler in der Aufstellung, der nicht in die Halle gelassen werden darf, erfolgt eine Spielwertung und Strafe, da der Spieler nicht am Meisterschaftsspiel teilgenommen hat, auch nicht an der Begrüßung!

Es wäre fatal für alle Tischtennis-Vereine, wenn durch

weiter lesen...


Die Doppel entschieden in Uerdingen das Oberliga-Duell

6:4-Erfolg beim SC Bayer Uerdingen 05 – nach 2:35 Stunden war der erste Sieg geschafft!

Im zweiten Spiel der Herren kam unsere Erste im “Straßenbahn-Duell” mit Bayer Uerdingen zum ersten Sieg nach dem Rückzug aus der 3. Bundesliga. Dabei legten Florian Wagner, Minh Tran Le, Patrick Leis und Frank Wolter mit den beiden zu Beginn gewonnenen Doppeln den Grundstein zum 6:4-Auswärtserfolg. Zum Glück zeigte sich, dass sich der zuletzt gezeigte Trainingsaufwand gelohnt hat. Florian Wagner zeigte sich vor nur zehn Zuschauern in sehr gute Form und blieb im Einzel sowohl gegen Paul Freitag als auch gegen Matthias Uran siegreich. Und …

weiter lesen...


Dritte: Eine 1:9-Niederlage, die zwei Punkte einbrachte

Bezirksklasse: Glück für uns – Borussia stellte Doppel falsch – Wertung 9:0 anstatt 1:9

Für die Drittvertretung hat die Saison bombastisch begonnen. Erst zum Auftakt der unerwartete 9:4-Erfolg über DJK Neukirchen, jetzt eine 9:0-Wertung zu unseren Gunsten! Vier Punkte nach zwei Spielen, das gibt Mut im vermeintlichen Kampf um den Ligaverbleib. Dabei waren die Vereins-Verantwortlichen und Kapitän Toni Lagner schon froh, dass man sich im “regulären Spielverlauf” gegen Borussia mit dem Doppel Ferber/Baczyk den Ehrenpunkt zum 1:9 gesichert hatte. Denn die Liste derer, die fehlten, war beachtlich. Und mit Matthias Einck und Randolf Blum fehlten zwei Stabilisations-Akteure – beide halfen …

weiter lesen...