TTC: Keinath ersetzt Karakasevic

WZ Düsseldorf, 15. Juni 2020

Düsseldorf Drittligist Champions fängt den Abgang seines Topspielers auf.

weiter lesen...


Turniersieg für TTC-Spieler Chtchetinine

RP Düsseldorf, 11. Juli 2020

Mit einer Niederlage begann für Evgueni Chtchetinine vom Drittliga-Vizemeister TTC Champions das erste internationale Challenger-Tischtennis-Turnier in Ochsenhausen nach der Corona-Pause. Am Ende hatte der 50-jährige Abwehrspieler, der 2003 Europameister im Team- und Doppel-Wettbewerb war, dann doch die Nase vorn und verbesserte sich mit diesem Triumph auf Platz fünf des Turnier-Rankings.

Nach der Auftaktniederlage gegen den wohl besten französischen Abwehr-Allrounder Mathieu De Santilan in 2:3-Sätzen verlor Chtchetinine in der Gruppenphase noch gegen Florian Bluhm, den Spitzenspieler des Zweitligisten NSU Neckarsulm (2:3). Dem standen aber fünf Siege gegenüber: gegen Sven Happek (DJK SB Stuttgart, 3:2), den Spanier

weiter lesen...


3. Tischtennis-Bundesliga: Ex-Nationalspieler heuert bei den Champions an

RP Düsseldorf, 3. Juni 2020

Düsseldorf Thomas Keinath spielte für die deutsche sowie die slowakische Nationalmannschaft. 2000 holt er Bronze bei der Europameisterschaft – und das, obwohl er nach einer Mittelohrentzündung aus seiner Kindheit fast gehörlos ist.

Schon bevor der viermalige Mixed-Europameister Aleksandar Karakasevic seinen Wechsel vom letztjährigen Drittliga-Neuling TTC Champions zum Bundesligisten TTC Grenzau bekanntgab, hatte sich Champions-Teammanager Frank Müller um einen Nachfolger bemüht und dabei wiederum seine guten Kontakte in der Tischtennis-Szene ins Feld führen können. Nur wenige Tage nach dem Weggang des serbischen Linkshänders konnte er bereits Vollzug melden.

In der Saison 2020/21 wird der ehemalige deutsche

weiter lesen...


Tischtennisspieler Walleit stirbt mit 87 Jahren

RP Düsseldorf, 30. Mai 2020

Wenige Tage vor seinem 88. Geburtstag ist Dieter Walleit verstorben. Den gebürtigen Düsseldorfer kann kein Ausdruck besser als „Multi-Sportler und Vorbild-Ehrenamtler“ charakterisieren. Nach seiner Heimkehr aus dem 2. Weltkrieg absolvierte er eine Lehre als Maschinenschlosser und bewies schon bald bei seinem ersten Verein Polizei SV sein Talent für den Sport. Judo, Skifahren und Tischtennis waren seine ersten Disziplinen. Für Schwierigkeiten so kurz nach Ende des Krieges fand er häufig Lösungen. So bastelte er aus alten Türfüllungen Ersatz für fehlende Tischtennis-Platten. Er selbst erreichte als Abwehrspieler Landesligastärke. Seine Fähigkeiten gab er zu beginn der 1960er-Jahre als

weiter lesen...


Spielzeit beendet – mit Ausnahme der Bundesliga

WZ Düsseldorf, 2. April 2020

Die Champions haben Gewissheit, die Borussia hofft weiter auf eine Fortsetzung.

Während andere Sportarten wie der Fußball noch immer auf eine Fortsetzung ihrer unterbrochenen Saison warten, ist im Tischtennis eine Entscheidung gefallen — mit Ausnahme der Herren-Bundesliga. In einer Mitteilung des Deutschen Tischtennis-Bundes heißt es: „Die Spielzeit 2019/20 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga inklusive Pokal- und Relegationsspielen mit sofortiger Wirkung beendet. In dieser abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit als Abschlusstabelle gewertet. Auf DTTB-Ebene war das der 13. März. Die

weiter lesen...


Champions haben Platz zwei im Visier

RP Düsseldorf, 9. März 2020

Der Düsseldorfer Drittligist hat ein schweres Restprogramm. Das Spiel in Hannover gewann er 6:1.

(mjo) Revanche geglückt Die Revanche für die 4:6-Niederlage im Hinspiel gegen Hannover 96 gelang dem TTC Champions eindrucksvoll. Die Düsseldorfer Tischtennis-Spieler siegten bei den Niedersachsen mit 6:1, wobei aber Hannovers Spitzenspieler Carlo Rossi (Italien) fehlte, während der viermalige Tischtennis-Mixed-Europameister Aleksandar Karakasevic beim TTC dabei war.

Weite Anreise Karakasevic, Nummer eins der Champions, hatte eine ungewöhnlich lange Anreise hinter sich. Der 119. der Weltrangliste war zuvor noch bei den Qatar-Open angetreten und war dort in der zweiten Runde gegen den Japaner Takuya

weiter lesen...