Besser hätte der Auftakt…

 …der Tischtennisspieler des TTC Champions nicht sein können. Die Tischtennisspieler aus dem Süden Düsseldorfs, Aufsteiger in die neugeschaffene NRW-Liga, besiegten den TV Dellbrück mit 9:1 und setzten sich so gleich an die Tabellenspitze.

„Weil wir einige Vereine nicht kennen, wussten wir nicht recht, wo wir stehen“, blickte Mannschafts-Sprecher Dominik Halcour auf die Unsicherheit beim Fusionsklub vor dem Saisonstart hin. Doch seine Bedenken vor den ersten Aufschlägen waren bald vergessen. „Wir waren sehr konzentriert, und die gute Stimmung in der gut besuchten Halle an der Buchenstraße hat uns zusätzlich motiviert“, schildert Halcour die Begegnung. Die ohne den beruflich verhinderten Thomas Tatarewicz an die Spieltische getretene Nummer zwei im Düsseldorfer Tischtennis gewann zu Beginn sofort alle Doppel und ging so 3:0 in Führung. Einen überragenden Einstand feierte Ex-Europameister Evgueni Chtchetinine, der an der Seite seines alten Partners Frank Müller zuerst einen Doppelpunkt holte, und dann auch noch zwei Zähler durch seine gewonnenen Einzel beisteuerte. „Die Umstellung auf den hier gespielten Zelluloidball und den glatten Boden ist mir noch nicht ganz gelungen“, sagte der Weissrusse nach der Partie und deutete so an, dass man noch mit einer Leistungssteigerung bei ihm rechnen kann. Team-Sprecher Halcour bremste derweil erst einmal zu große Erwartungen. „Nicht gegen den Abstieg spielen und die Plätze 5 bis 6 im Auge“, beschrieb er die Ziele des TTC Champions.

Herren

NRW-Liga: TTC Champions – TV Dellbrück 9:1 (Punkte Champions: Chtchetinine/Müller, Stepanek/ Andreev/ Halcour/Ruf, Chtchetinine 2, Stepanek, Halcour, Andreev, Ruf), Borussia II – TTG St. Augustin 3:9 (Punkte Borussia II: Hüning/Ko, Ko, Steinwachs).

Verbandsliga: TUSEM Essen – TuS Derendorf 9:5 (Punkte Derendorf: Kojima/Ullrich, Lieff, Ullrich 2, Weyershausen), Ttc Union – SSV Preußen Elfringhausen 0:9.

Landesliga: FTV – Borussia III 8:8 (Punkte FTV: Wallenfels/Kropf, Kania 2, Wallenfels 2, Redlich, Gunne, Urland; Punkte Borussia III: Conrad/Fischer, Ishak/Steingen, Jang/Weischede, Ishak, Fischer, Weischede, Steingen 2).

Damen

NRW-Liga: Borussia II – SV Walbeck 8:4 (Punkte Borussia II: Duhr/Weisensee, Schröder/Greis, Duhr 2, Weisensee 2, Greis 2).

(mjo)