Unsererem Nachwuchs eine Gratulation zum Aufstieg!

Riesenjubel beim Tischtennis-Nachwuchs des TTC Champions sowie Trainern (Intha Prakosay, Benedikt Buchholz, Lukas Deschka) und den Verantwortlichen um Jugendwart Michael Eckert! Die Jungen-Mannschaft, die in der zweithöchsten Liga des Westdeutschen Tischtennis Verbandes nach der sensationell errungenen “Halbzeitmeisterschaft” hinter Borussia II auf Plattz zwei zurückgefallen war, schaffte auf dem Umweg über ein Entscheidungsspiel in der Aufstiegrelegation gegen die Spvgg. Meiderich 06/95 den Sprung in die 1. Liga – die Jugend-NRW-Liga. Und das mit einer grandiosen Vorstellung dank eines 8:2-Kantersieges. Vor rund 30 Anhängern zeigten die Champions-Talente, dass sich das vermehrte Training der Doppel in der Woche gelohnt hatte. Jan Kirschke und der extra für das Doppel ins Team gerückte Christopher Baczyk waren nämlich gegen die Duisburger ebenso erfolgreich wie das Kreismeister-Duo Milan Haker/Linus Aengenheyster. Danach, mit der 2:0-Führung im Rücken, liefen Ex-Kreismeister Haker und Kreismeister Kirschke zu Hochform auf und gewannen jeweils ihre beiden Einzel glatt. Linus und Damian Aengenheyster machten dann mit je 1:1 Einzeln den 8:2-Erfolg des TTC und den Erstliga-Aufstieg perfekt.

Am Aufstieg waren beteiligt: Jan Kirschke (Bilanz 29:7), Milan Haker (21:15), Linus Aengenheyster (16:2), Damian Aengenheyster (18:10), Christopher Baczyk (15:7); Joey Horvat (3:1).

Bild von links nach rechts: 
Damian Aengenheyster, Linus Aengenheyster, Jan Kirschke, Christopher Baczyk, Milan Haker, Benedikt Buchholz (unten)