TTC-Spieler Hebben schlägt sich achtbar

RP/Benrather Tageblatt 17.1.2017

DÜSSELDORF-SÜD (T.B.) Der Start ins Jahr 2017 hätte für Kreisligaspieler Thorsten Hebben vom TTC Champions nicht schwerer sein können. Er hatte sich sensationell für das Endranglisten-Turnier der besten Düsseldorfer Tischtennisspieler qualifiziert und im Feld der meist Verbands- und Landesligaerfahrenen Akteure naturgemäß keine Chance. Dabei hielt er sich dennoch recht achtbar, verlor aber im Gegensatz zum zweiten Spieler aus Düsseldorfs Süden, Bezirksliga-Spitzenspieler David Metzger (TTC Benrath), alle seine fünf Spiele. Metzgers Bilanz: 2:3 Spiele, Hebbens Bilanz 0:5 Spiele. Sieger wurde Thorsten Sindermann vom TTC Union mit 5:0 Spielen. Die Akteure aus der Champions-Oberliga-Sechs und der Champions-Zweiten (Bezirksliga) nahmen nicht teil.