Champions absolvieren Trainingslager in Plauen

Der Regionalligist bereitet sich in Sachsen auf die neue Tischtennis-Saison vor.

Für Tischtennis-Regionalligist TTC Champions beginnt die neue Saison mit einem Auswärtsspiel am 9. September beim Drittliga-Absteiger TTC Seligenstadt. Zuvor bittet Team-Manager Frank Müller seine Mannschaft in dieser Woche um Trainingslager nach Plauen. Mannschafts-Kapitän Dominik Halcour weiß, dass es dort nicht nur gesellig zugehen wird, sondern einige Schweißtropfen fließen werden. Allerdings fehlen aus dem neunköpfigen TTC-Saisonaufgebot drei Spieler. Minh Tran Le ist noch bis Dezember auf großer Asien-Tour und wird erst zur Rückrunde in Düsseldorf zurück erwartet. Mike Ruf und Neuzugang Roko Tosic sind verhindert.

Halcour: „Wir sind bis Sonntag in Plauen. Bis auf Mike Ruf, der am Freitag arbeiten muss und dann abends noch zum Sommerfest seiner Schule muss, und Roko Tosic, der privat – auch nachvollziehbar – verhindert ist, sind alle, die verfügbar sind, dabei.“

Auf eines freuen sich Ex-Europameister Evgueni Chtchetinine, Florian Wagner, Zbynek Stepanek, Patrick Leis, Dominik Halcour und Frank Müller schon jetzt. „Sonntag schauen wir gemeinsam das Fußball-Bundesligaspiel RB Leipzig gegen Fortuna,“ sagt Halcour, der trotzdem traurig nach Plauen reist. „Ich kann wohl noch nicht ins Training einsteigen. Ich muss mich noch etwas gedulden nach meinem Bänderriss,“ erklärte der ehemalige Schüler-Mixed-Europameister seine noch andauernde Pause.

Das Programm der Champions für das Trainingslager ist bereits durchgeplant: Donnerstagabend geht es mit einem Training los. Am Freitag stehen zwei Einheiten an, bevor es abends ein Freundschaftsspiel gibt. Am Samstag soll es auf den Golfplatz gehen, anschließend ist ein Grillabend geplant. Nach dem Training am Sonntag geht es nach Leipzig ins Stadion, die Rückreise findet nach dem gemeinsamen Abendessen statt.