Karakasevic erreicht in Tschechien die Runde der letzten 16

In der Runde der letzten 16 der Czech Open wenige Tage zuvor in Olomouc ist der Neuzugang des TTC Champions, Aleksandar Karakasevic, mit seinem Doppel-Partner – dem nach einem Jahr beim Bundesligisten TSV Bad Königshofen in Frankreichs 1. Liga gewechselten Ungarn Bence Majoros – gegen das Taiwanesen-Duett Liao Cheng-Ting/Lin Yun-Ju mit 0:3 (6:11, 6:11, 8:11) ausgeschieden. Das Erreichen dieser K.o-Phase ist schon als schöner Erfolg zu werten.…

weiter lesen...


Team des TTC Champions verkauft sich teuer

Düsseldorf Der Drittligist hält im Pokal lange gegen klassenhöhere Teams dagegen.

Bei der Vorrunden-Gruppe 2 zum DTTB-Pokal schlug sich der TTC Champions Düsseldorf als Aufsteiger in die 3. Tischtennis-Bundesliga mehr als achtbar. Die Erkenntnis von Team-Manager Frank Müller und Team-Kapitän Dominik Halcour nach dem Turnier in der Wingertsporthalle in Bad Homburg: „Die Zweitligisten TuS Celle und TTC OE Bad Homburg waren etwas stärker, doch chancenlos waren wir weder beim 2:3 gegen Celle noch beim 1:3 gegen Homburg.“ Zum Turnier-Auftakt war den Akteuren aus dem Düsseldorfer Süden gegen den Liga-Rivalen und Aufstiegs-Anwärter SV Union Velbert, der mit Ex-Nationalspieler Lars Hielscher, aber ohne Rumäniens

weiter lesen...


Czech Open: Källberg im Hauptfeld

Olmütz/Düsseldorf   Aus für drei Düsseldorfer in der Qualifikation — auch für Alexander Karakasevic vom TTC Champions.
 

weiter lesen...


Tischtennis: TTC Champions starten mit Pokalspiel

DÜSSELDORF Inwiefern der Drittliga-Aufsteiger konkurrenzfähig ist, wird sich erst zeigen müssen.

Der Terminplan der Herren des TTC Champions steht bis Ende dieses Jahres fest. Für die Tischtennis-Spieler aus dem Süden der Stadt wird es bereits im August mit dem Einsatz im DTTB-Pokal ernst. In der Vorrundengruppe in Bad Homburg werden sie versuchen, sich für die Hauptrunde mit den Bundesligisten zu qualifizieren. Das erste Meisterschaftsspiel des Drittliga-Aufsteigers findet am 29. September mit der Auswärtspartie beim SV Union Velbert statt.

Eine Woche später – am 5. Oktober – steht dann der Heim-Auftakt in der Halle an der Buchenstraße mit der Begegnung gegen die

weiter lesen...


Tischtennis-Regionalliga: Brüderduell: Mehr Talent vs. größere Härte

Viersen Daniel Halcour reist mit dem ASV Süchteln in der Tischtenis-Regionalliga am Sonntag zum TTC Champions Düsseldorf. Beim souveränen Tabellenführer spielt sein älterer Bruder Dominik.

weiter lesen...


Tischtennis-Regionalliga:ASV Süchteln in Düsseldorf auf verlorenem Posten Kopieren

Axel Fischer holte den einzigen Einzelpunkt für den ASV. 

GRENZLAND Beim souveränen Tabellenführer unterlagen die Süchtelner 2:9.

(api) Der ASV Süchteln war beim TTC Champions Düsseldorf wie erwartet chancenlos. Gegen den Tabellenführer der Tischtennis-Regionalliga verlor der ASV sang- und klanglos mit 2:9. „Da war nichts drin für uns“, sagte ASV-Kapitän Daniel Halcour. Das Brüder-Duell ging somit deutlich zugunsten von Dominik Halcour aus.

Erstmals in der Rückrunde boten die Düsseldorfer ihre Nummer drei Minh Tran Le auf. Mit dem Sieg stehen die Champions drei Spieltage vor dem Saisonende als Meister fest. Ob erneut auf den Aufstieg in die 3. Liga verzichtet wird,

weiter lesen...